Test der Garmin Forerunner 310 XT Pulsuhr: Der Garmin Forerunner 310 XT Testbericht


Garmin Forerunner 310 XT
Die Garmin Forerunner 310 XT Pulsuhr ist der Nachfolger des Forerunner 305 und überzeugt mit einigen Verbesserungen.
Der für mehrere Sportarten geeignete Pulsmesser glänzt mit einer Batterielebensdauer von 20 Stunden, zeichnet Entfernung, Pace und Herzfrequenz auf und ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen Nutzung am Handgelenk und am Fahrrad. Somit ist er für Triathlon Sportler ideal geeignet. Wie von den Vorgängern gewohnt, lassen sich nach dem Training alle Daten per Über- tragungstechnologie automatisch und drahtlos auf den PC übertragen. Dort können die Daten dann über Garmin Connect oder das Trainingscenter ausgewertet und zukünftige Trainings geplant werden. Das besondere am Garmin Forerunner 310 XT ist die Wasserbeständigkeit von 50 Metern, was die Pulsuhr besonders für Schwimmer attraktiv macht.


Produkteigenschaften Garmin Forerunner 310 XT:

  • Virtual Partner - Ermöglicht das Trainieren gegen eine virtuelle Person
  • Multi-Sport - Durch das Drücken einer Taste wechseln Sie die Sportart
  • Mit Garmin Training Center Software kompatibel
  • Großes, graphisches und beleuchtbares Display
  • Berechnung des verbrannten Kalorienwertes in Gramm
  • Wasserbeständig bis 50 m
  • Akustischer Entfernungsalarm, wenn die voreingestellte Distanz erreicht ist


Welche Vorteile hat der Garmin Forerunner 310 XT?
Vorteile Pulsuhr Hochempfindlicher GPS Empfänger
Vorteile Pulsuhr Integrierter Vibrationsalarm
Vorteile Pulsuhr Ca. 20 Std. Akkulaufzeit
Vorteile Pulsuhr Datenübertragung auf den PC erfolgt ohne Kabel
Vorteile Pulsuhr Kompatible Software

Welche Nachteile hat der Garmin Forerunner 310 XT?
Nachteile Pulsuhr Streckenmessung per GPS funktioniert nicht unter Wasser


Ausstattung:
Bedienung:
Funktionen:
Preis und Gesamtbewertung:


Mein persönliches Testfazit



Das bin ich - Rolf
Eine ideale Pulsuhr für Triathleten oder Hobbysportler. Wer lieber eine alltagstaugliche Pulsuhr sucht, der wird mit dem Forerunner 310XT und auch mit dem Vorgänger 305 nichts anfangen können. Zwar sind beide Pulsuhren reine Trainingscomputer, jedoch mit sehr nützlichen Funktionen. Ein tolles Feature ist z.B. die exakte Geschwindigkeitsanzeige, die mit Hilfe des neuen GPS Senors gemessen wird. Zudem wird der Satellitenempfang um einiges schneller gefunden als bei dem Vorgänger Garmin Forerunner 305. Ein weiterer Vorteil ist das große Display, das nach Lust und Laune konfiguriert werden kann, um das optimale Trainingziel zu erreichen. Wer also Wert auf nutzvolle Funktionen liegt, ist mit dem Garmin Forerunner 310 XT bestens bedient!

Garmin bietet auch noch folgende Pulsuhren an:




Zufriedenheitsgarantie: Nicht glücklich mit der gekauften Pulsuhr? Gar kein Problem - Amazon ermöglicht 14 Tage lang eine kostenlose Rücknahme mit Erstattung des Kaufpreises ohne Angabe von Gründen. Sogar die Portokosten würden Ihnen erstattet werden.


Den Garmin Forerunner 310 XT mit anderen Pulsuhren vergleichen: Pulsuhren vergleichen
Das bin ich - Rolf
Das bin ich - Rolf
Mein Name ist Rolf, 37, ich bin leidenschaftlicher Sportler und betreibe Sportarten wie Fitness, Schwimmen und Joggen.Ich weiß, was eine gute Pulsuhr kennzeichnet und möchte gerne meine persönlichen Erfahrungen an andere weitergeben.

Schöne Grüße, Rolf
Suche
Über diese Seite

Zusammenfassung

Die Garmin Forerunner 310 XT Pulsuhr im Test: Testbericht zur Garmin Forerunner 310 XT Pulsuhr im Vergleich. Lesen Sie hier den kompletten Testbericht.